logo


logo

Markentrend Schweiz H1 2022

Der Markentrend H1 2022 zeigt auf, dass Coop dank der Werbepräsenz die sichtbarste Marke – „Fahrzeuge“ dank der Medienpräsenz die sichtbarste Branche der Schweiz ist. Bei den «Battles of the Brands» werden ausserdem bekannte Brands verglichen.

Die Publikation „Markentrend H1 2022“ von Media Focus Schweiz analysiert die Werbe- und Medienpräsenz von über 300 Marken aus 22 Branchen in der Schweiz.
 
Die Gesamtsichtbarkeit im ersten Halbjahr 2022 beläuft sich insgesamt auf 4.4 Milliarden Franken. 1.7 Mrd. werden über Paid Media und 2.7 Mrd. werden über Earned Media generiert. Das Verhältnis von Werbung zu Kommunikation/PR (Paid-Earned-Ratio) liegt demnach bei 39 zu 61 Prozent.

Coop ist dank Werbepräsenz, vor Migros, die sichtbarste Marke der Schweiz. Auf Rang 3 und 4 folgen die Tech-Giganten Google und Apple. Die Fahrzeugbranche bleibt dank ihrer grossen Medienpräsenz die sichtbarste Branche.

Zudem bietet die Publikation u.a. folgende spannende «Battles of the Brands» aus verschiedenen Branchen. Wer ist insgesamt und in den einzelnen Kommunikationskanälen die sichtbarere Marke. «Toyota oder Tesla?», «Aldi oder Lidl?», «Rolex oder Omega?».
 
Tina Fixle, CAO Media Focus: « Marketing und Kommunikation sind wesentliche Treiber der Sichtbarkeit von Marken. In unserer Publikation «Markentrend» verknüpfen wir deshalb Werbe- und Medienpräsenzdaten, um eine holistische Sicht auf die kommunikative Sichtbarkeit von Marken im Schweizer Markt darstellen zu können. Durch die gesamtheitliche Bewertung der Markenpräsenz bieten sich einzigartige Vergleichsmöglichkeiten.»

Markentrend 2020

Ein kleiner Schritt „Datenverknüpfung“ – ein grosser Schritt für „Markenführung“ und „Kommunikationsforschung“ in der Schweiz!
Der Markentrend Schweiz, die umfassendste Publikation zur kommunikativen Gesamtsichtbarkeit in der Schweizer Markenlandschaft, ist da!
Welche Marken hatten in der ersten Jahreshälfte 2020 die höchste Visibilität, welche die höchste Viralität? Wer war am sichtbarsten in der Printwerbung? Über wen wurde in Online News und Social Media am meisten berichtet? Der Markentrend liefert Antworten auf diese und viele weitere Fragen.
Zudem erwarten Sie drei spannende „Battles of the Brands“ und die „Zwillingsanalyse“ mit strategischen Zwillingen der ZKB.
Die gesamtheitliche Bewertung der Markenpräsenz schafft einzigartige Vergleichsmöglichkeiten. Informieren Sie sich jetzt.

Markentrend 2019

Ein kleiner Schritt „Datenverknüpfung“ – ein grosser Schritt für „Markenführung“ und „Kommunikationsforschung“ in der Schweiz!
Der Markentrend Schweiz, die umfassendste Publikation zur kommunikativen Gesamtsichtbarkeit in der Schweizer Markenlandschaft, ist da!
Welche Marken hatten 2019 die höchste Visibilität, welche die höchste Viralität? Wer war am sichtbarsten in der Printwerbung? Über wen wurde in Online News und Social Media am meisten berichtet? Der Markentrend liefert Antworten auf diese und viele weitere Fragen.
Zudem erwarten Sie drei spannende „Battles of the Brands“ und die „Zwillingsanalyse“ mit strategischen Zwillingen von Lebensmittel-Discounter Denner.
Die gesamtheitliche Bewertung der Markenpräsenz schafft einzigartige Vergleichsmöglichkeiten. Informieren Sie sich jetzt.

Markentrend 2018

Ein kleiner Schritt „Datenverknüpfung“ – ein grosser Schritt für „Markenführung“ und „Kommunikationsforschung“ in der Schweiz!
Neben der Total Industry Visibility erwarten Sie drei spannende „Battles of the Brands“ und die „Zwillingsanalyse“ mit strategischen Zwillingen der SBB.
Die gesamtheitliche Bewertung der Markenpräsenz schafft bisher nie dagewesene Vergleichsmöglichkeiten. Informieren Sie sich jetzt.

Markentrend 2017

Ein kleiner Schritt „Datenverknüpfung“ – ein grosser Schritt für „Markenführung“ und „Kommunikationsforschung“ in der Schweiz!
Der neue Markentrend von Media Focus umfasst eine völlig neue Datenkultur und setzt neue Massstäbe zur Beantwortung von Schlüsselfragen in Marketing & PR. Die neue Währung im Kommunikationsmarkt heisst „Total Brand Visibility“ und kombiniert die Werbepräsenz von Marken mit ihrer Medienpräsenz. Ein „Must-have“ für alle Unternehmens- und Markenverantwortlichen, die in der Welt des Omnichannel-Marketings eine Reduktion der Komplexität im Berufsalltag anstreben, indem Konkurrenzanalysen im Regelbetrieb und branchenspezifisch über alle Medienkanäle einfach und für jedermann verständlich visualisiert werden. Die gesamtheitliche Bewertung der Markenpräsenz schafft bisher nie dagewesene Vergleichsmöglichkeiten.