logo


logo

Markentrend Schweiz H1 2022

Der Markentrend H1 2022 zeigt auf, dass Coop dank der Werbepräsenz die sichtbarste Marke – „Fahrzeuge“ dank der Medienpräsenz die sichtbarste Branche der Schweiz ist. Bei den «Battles of the Brands» werden ausserdem bekannte Brands verglichen.

Die Publikation „Markentrend H1 2022“ von Media Focus Schweiz analysiert die Werbe- und Medienpräsenz von über 300 Marken aus 22 Branchen in der Schweiz.
 
Die Gesamtsichtbarkeit im ersten Halbjahr 2022 beläuft sich insgesamt auf 4.4 Milliarden Franken. 1.7 Mrd. werden über Paid Media und 2.7 Mrd. werden über Earned Media generiert. Das Verhältnis von Werbung zu Kommunikation/PR (Paid-Earned-Ratio) liegt demnach bei 39 zu 61 Prozent.

Coop ist dank Werbepräsenz, vor Migros, die sichtbarste Marke der Schweiz. Auf Rang 3 und 4 folgen die Tech-Giganten Google und Apple. Die Fahrzeugbranche bleibt dank ihrer grossen Medienpräsenz die sichtbarste Branche.

Zudem bietet die Publikation u.a. folgende spannende «Battles of the Brands» aus verschiedenen Branchen. Wer ist insgesamt und in den einzelnen Kommunikationskanälen die sichtbarere Marke. «Toyota oder Tesla?», «Aldi oder Lidl?», «Rolex oder Omega?».
 
Tina Fixle, CAO Media Focus: « Marketing und Kommunikation sind wesentliche Treiber der Sichtbarkeit von Marken. In unserer Publikation «Markentrend» verknüpfen wir deshalb Werbe- und Medienpräsenzdaten, um eine holistische Sicht auf die kommunikative Sichtbarkeit von Marken im Schweizer Markt darstellen zu können. Durch die gesamtheitliche Bewertung der Markenpräsenz bieten sich einzigartige Vergleichsmöglichkeiten.»

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Informationen direkt ins Mailfach.






    Jetzt abonnieren
    News Allgemein
    News allgemein
    Events
    Events
    Produkte
    Produkte
    Publikationen
    Publikationen



    * Diese Felder sind Pflichtfelder