17.06.2019

Entwicklung im Bekleidungsmarkt: Duelle zwischen C&A und H&M


publikation img

Nachdem der Werbedruck im Bekleidungsmarkt seit 2010 mehrheitlich abnahm, zeigt sich im Jahr 2018 erstmals seit 2013 wieder ein Anstieg. Die jahrelange Abnahme lässt sich mit dem sinkenden Werbedruck innerhalb der Printmedien sowie der Aussenwerbung begründen. Die elektronischen Medien legen zwar immer mehr zu, können den Verlust des Werbedrucks innerhalb der beiden anderen Mediengattungen jedoch noch nicht ganz kompensieren.

An erster Stelle in den Printmedien liegt im Jahr 2018 Coop City. Für das Warenhaus bedeutet dies die erste Top Platzierung seit 2013. Wie schon im Vorjahr, beansprucht C&A auch 2018 die Führung der elektronischen Medien für sich. Damit ist C&A bereits das sechste Mal innert den letzten 10 Jahren Top Brand dieser Mediengattung - die übrigen 4 Jahre lag jeweils der schwedische Konkurrent H&M an der Spitze. Dieser kann 2018 jedoch die Führung in der Aussenwerbung zurückerobern.

Möchten Sie nähere Informationen zur Entwicklung des Werbemarktes in für Sie relevanten Produktgruppen? Die Werbestatistik Schweiz enthält diese und noch viele weitere wichtige Insights über das Werbeverhalten von Schweizer und ausländischen Werbetreibenden im Schweizer Markt. Melden Sie sich bei einem unserer Kundenberater.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Info
OK