28.06.2019

Finanzmarkt: Cornèr Bank, PostFinance & Mobiliar erneut top


publikation img

In der Finanzbranche zeigt sich eine deutliche Abwanderung des Werbedrucks weg von Print. Von diesem Wandel profitieren die elektronischen Medien, wo sich der Werbedruck im selben Zeitraum mehr als verdoppelt hat. Nach einer laufenden Steigerung zwischen von 2010 und 2017, verharrt der Werbedruck in der Aussenwerbung im Jahr 2018 auf gleicher Stufe wie im Vorjahr.

Wie schon im vergangenen Jahr, sichert sich die Cornèr Bank auch 2018 den ersten Platz in der Mediengattung Print. Die Credit Suisse, welche in den vergangenen 10 Jahren 6 Mal Top Brand in den Printmedien war, hat erneut das Nachsehen.

In den elektronischen Medien wird die Mediengattung zum zweiten Mal in Folge von der PostFinance angeführt.

Für die höchste brancheninterne Werbepräsenz mittels Aussenwerbung ist im Jahr 2018 erneut die Mobiliar verantwortlich.

Somit können die Top Brands aller drei Mediengattungen ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Möchten Sie nähere Informationen zur Entwicklung des Werbemarktes in Ihrer Branche? Die Werbestatistik Schweiz enthält diese und noch viele weitere wichtige Insights über das Werbeverhalten von Schweizer und ausländischen Werbetreibenden im Schweizer Markt. Melden Sie sich bei einem unserer Kundenberater.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Info
OK