21.02.2020

Mode & Sport setzt am stärksten aller Branchen auf Onlinewerbung


publikation img

Neue Datenbasis für SEA-Werbepräsenzdaten

Bitte beachten Sie, dass wir mit dem Januar Datenabschluss eine validere Datenbasis für SEA-Werbepräsenzdaten integriert haben.

Durch die Integration der neuen Daten in die Werbestatistik Schweiz wird sich das Gesamtvolumen der Search-Werbung im Media Mix, je nach Branche, um rund 50 Prozent verringern. Die Verhältnismässigkeit innerhalb der Branchen, Kundengruppen, etc. bleibt selbstverständlich gewahrt. Die Volatilität der Daten wird durch die veränderte Bewertung deutlich geringer.

Highlights im Januar

Mit dem Januar 2020 schliesst der erste Monat, welcher die validere Datenbasis für Media Focus SEA-Daten beinhaltet, mit 439 Mio. Bruttofranken. Knapp ein Drittel des Werbedrucks wurde im Startmonat durch Internetwerbung generiert.


Werbedruck im Gesamtmarkt

Entwicklung des Werbedrucks per Januar 2020 in Mio. Bruttofranken

publikation img publikation img

Freizeit, Gastronomie, Tourismus weiter in eigener Liga

Zu Jahresbeginn weist die Top Branche Freizeit, Gastronomie, Tourismus jegliche anderen Branchen in die Schranken und liegt mit grossem Abstand auf Rang 1 des Branchenrankings. Als zweiter Podestvertreter fungiert die Detailhandelsbranche. Die Dienstleistungsbranche, welche sich zum Jahresabschluss 2019 die Silbermedaille sicherte, startet das neue Jahr auf Rang 3.

Online vs Offline

Die Branche mit dem höchsten Anteil an Internetwerbung am Branchenwerbedruck heisst Mode & Sport (71%). Auch Vertreter der Branche Digital & Haushalt generierten im Januar etwas mehr als die Hälfte des Werbedrucks durch Internetwerbung (50.1%). Die Top Branchen Freizeit, Gastronomie, Tourismus sowie Dienstleistung weisen ebenfalls klar überdurchschnittliche Online-Werbeanteile auf. Die mit Abstand kleinsten Online-Anteile zeigen sich in der Reinigungsbranche (2.8%), der Veranstaltungsbranche (5.7%) und der Nahrungsmittelbranche (6.5%).

News aus den Top 10

Es fällt auf, dass es sich bei 4 der 10 meistbeworbenen Produkte im Januar um Reiseanbieter handelt. Im Vorjahresmonat waren es ebenfalls deren 4 gewesen. Bei den Top Werbungtreibenden gibt es keinerlei Überraschungen. Die drei Werbegiganten Coop, Migros und Procter & Gamble führen das Feld auch im neuen Jahr an. Amazon, welche das am zweitstärksten beworbene Produkt des Monats stellt, ist unter den führenden Werbungtreibenden an achter Stelle zu finden.

Werbedruck in den Branchen

publikation img

Top 10 des Monats

Die Top 10 Werbungtreibenden und meistbeworbenen Produkte sowie Dienstleistungen (ohne Sortiments- und Imagewerbung) im Januar

publikation img

Media Mix

publikation img

Methodik

Kürzlich hat Media Focus eine neue, verbesserte Methode zur Erhebung von YouTube- und SEA Daten implementiert:

YouTube Methodik
SEA Methodik

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Info
OK