15.07.2019

Werbemarkt Trend Juni 2019


publikation img

Highlights im Juni

Die Bilanz des 1. Werbe-Halbjahres steht fest – 3‘648 Mio. Bruttofranken. Dies entspricht einem Plus von 2.6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – und das trotz merklich schwächerem Werbedruck im Juni. Dieser liegt 9.1 Prozent tiefer als im Juni 2018 bei 552.7 Mio. Bruttofranken. Verglichen zum Mai entspricht dies einem Rückgang von rund einem Fünftel.


Werbedruck im Gesamtmarkt

Entwicklung des Werbedrucks per Juni 2019

publikation img publikation img

Top 10 Branchen verfestigen sich

Das Branchenranking zeigt im Juni kaum Veränderungen. Freizeit, Gastronomie, Tourismus liegt weiterhin vor der Dienstleistungsbranche. Finanzen beanspruchen auch im Juni, wie im Vormonat, den Bronzepodestplatz für sich. Ausser Detailhandel (+4%) und Nahrungsmittel (+2%) agieren alle Top 10 Branchen werblich defensiver, analog zur rückläufigen Werbemarktentwicklung. Ein Viertel des Werbedruckrückgangs über alle 21 Branchen lässt sich über die Top 3 Branchen erklären.

Tabakbranche: Aufwärtstrend hält an

Im Vergleich zum Vorjahresmonat hat der Bruttowerbedruck in den meisten Branchen abgenommen. Zu den grossen Ausreissern gehört die Tabakbranche, welche auch im Juni ihren Werbedruck weiter erhöht. Neu liegt der Bruttowerbedruck bei 3.4 Mio. Bruttofranken. Damit gibt sie die rote Laterne an die Energiebranche ab. Dies entspricht einer deutlichen Steigerung um 679 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und 228 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Grösster Treiber ist im Juni Philip Morris mit seiner „rauchfreien Alternative IQOS“. Auch die Medien können ihren Bruttowerbedruck um 34.9 Prozent steigern und ihre Position sogar um einen Platz verbessern.

13 Branchen schrauben deutlich zurück

Der Bruttowerbedruck im Juni geht in 13 der 21 Branchen über 5 Prozent zurück. Die grössten Rückgänge sind bei Initiativen & Kampagnen, Energie, Reinigen, Telekommunikation und Digital & Haushalt zu beobachten. Hier reicht der Rückgang von rund einem Viertel bis hin zu einem Drittel der Werbepräsenz. Veranstaltungen, Persönlicher Bedarf und Verkehrsbetriebe bleiben hingegen auf stabilem Niveau.


Werbedruck in den Branchen

Werbedruck in den Branchen mit Vorjahresvergleich

publikation img

Top 10 des Monats

Die Top 10 Werbetreibenden und meistbeworbenen Produkte sowie Dienstleistungen (ohne Sortiments- und Imagewerbung) im Juni

publikation img

Media Mix

Die Integration der Search-Daten, Desktop (Januar 2017) und Mobile (Juli 2017) in die Werbestatistik von Media Focus führt zu einem deutlichen Anstieg des Internet-Anteils im Media Mix. Seit Januar 2018 werden neu auch Search-Daten für die Romandie erhoben (Anteil an Search: 85% DE/15% FR).

publikation img
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Info
OK