10.07.2019

Möbelmarkt: Möbelmarkt Dogern und IKEA festigen Spitzenpositionen


publikation img

Innerhalb des Möbelmarkts ist gesamthaft eine Abnahme des Werbedrucks zu beobachten. Am stärksten sinkt der Werbedruck im Printbereich. Seit 2014 zeigt sich hier eine laufende Abnahme. In der Aussenwerbung scheint sich der Werbedruck nach einer starken Abnahme im Jahr 2015 eingependelt zu haben. Der Werbedruck in den elektronischen Medien unterliegt seit 10 Jahren nur leichten Schwankungen, gewinnt aber relativ gesehen, aufgrund der Abnahme im Printbereich, zunehmend an Gewicht. Nichtsdestotrotz bleibt Print die stärkste Mediengattung.

Bei den Top Brands im Möbelmarkt sind keine grossen Veränderungen zu beobachten. Der deutsche Möbelmarkt Dogern liegt seit 2001 an der Spitze der Printmedien. Auch im Bereich der Aussenwerbung lässt sich ein Muster erkennen: IKEA liegt zum dritten Mal in Folge und das fünfte Mal innerhalb der letzten 10 Jahre, auf Platz eins der Mediengattung. Etwas umkämpfter ist die Spitzenposition der elektronischen Medien. 2018 sichert sich erstmals Möbel Schubiger den Titel Top Brand im elektronischen Bereich.

Möchten Sie nähere Informationen zur Entwicklung des Werbemarktes in für Sie relevanten Produktsegmenten? Die Werbestatistik Schweiz enthält diese und noch viele weitere wichtige Insights über das Werbeverhalten von Schweizer und ausländischen Werbetreibenden im Schweizer Markt. Melden Sie sich bei einem unserer Kundenberater.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Info
OK